Die Nationale Agentur für Forschung und Innovation (BRIN) präsentiert Innovationen in der Weltraumforschung

BRIN Innovation at Expo 2020 Dubai

DUBAI, UAE, November 23, 2021 /EINPresswire.com/ — Innerhalb von 2 Wochen wurde der Indonesische Pavillon durch den Erfolg mehrerer Wochenthemen von mehr als 50.000 Besuchern erfolgreich besucht. Diese Woche wird der indonesische Pavillon eines der prestigeträchtigsten Themen vorstellen, insbesondere die Weltraumforschung.

Als eigenständige Institution, die direkt dem Präsidenten unterstellt ist und verschiedene Forschungsaktivitäten in einer Reihe von Ministerien und Institutionen verantwortet, ist die Nationale Forschungs- und Innovationsagentur (BRIN) für die Leitung mehrerer Forschungsorganisationen verantwortlich, angefangen bei der Kernenergie ( Batan), Luft- und Raumfahrt (LAPAN). ), Anwendung und Studium der Technik (BPPT), sowie Geo-, Sozial- und Geisteswissenschaften, Ingenieurwissenschaften, für die Gesellschaft. Die Wissenschaften des Indonesian Institute of Sciences (LIPI) werden LAPAN auf der Expo 2020 in Dubai hervorheben, bei der das Indonesische National Institute of Aeronautics and Space für die Entwicklung von Satelliten und Raketen verantwortlich ist, um die Konnektivität und Telekommunikation langfristig im zivilen und militärischen Bereich zu verbessern Raumfahrtforschung. .

Als größtes Archipelland hat Indonesien tatsächlich viel Potenzial, das ausgeschöpft werden kann, darunter die geografische Lage des Landes. Indonesiens geografischer Vorteil, der am Äquator liegt, macht Indonesien zum richtigen Satellitenstartzentrum. Satelliten, die von Orten in der Nähe des Äquators gestartet werden, erfahren viel weniger Treibstoffverbrauch, da weniger Manöver erforderlich sind, um von einer geneigten Umlaufbahn in eine äquatoriale Umlaufbahn zu wechseln.

Aufgrund dieser Faktoren wird der indonesische Pavillon vom 15. bis 21. Oktober 2021 seinen ersten Weltraumbahnhof namens Biak Spaceport und verschiedene Weltraumforschungsmedien vorstellen, die aus dem innovativen Denken Indonesiens stammen, angefangen bei der 2-Stufen-Rakete LAPAN, den LAPAN-Satelliten A4 und A5, Alap-Alap unbemannte Flugzeuge (PUNA), männliche Black Eagle unbemannte Flugzeuge (PUNA). Hier wird BRIN die Ausstellung beleben, um das Vertrauen des weltweiten Publikums für Indonesiens Bereitschaft in Bezug auf Entwicklung und Fortschritt von Wissenschaft und Technologie zu gewinnen.

“Der geografische Vorteil Indonesiens, der am Äquator liegt, macht Indonesien zu einem geeigneten Satellitenstartzentrum, da Satelliten, die von Orten näher am Äquator im Osten in einer geostationären Umlaufbahn gestartet werden, weniger Treibstoff verbrauchen. Somit kann diese Methode das Gewicht des getragenen Satelliten erhöhen oder die Betriebslebensdauer des Satelliten verlängern", sagte Laksana Tri Handoko, Leiterin von BRIN.

BRIN zeigt verschiedene wichtige Elemente, um sein Hauptziel in der Weltraumforschung zu erreichen

Die rollende Ausstellung, die im indonesischen Pavillon auf der Expo 2020 Dubai stattfindet, wird der Haupt-Hotspot vieler interessanter Entdeckungen sein, die von BRIN präsentiert werden, angefangen bei den LAPAN A4 und LAPAN A5 , den 2-stöckigen LAPAN-Raketen, dem unbemannten Alap-Alap-Flugzeug (PUNA) , unbemannte Flugzeuge (PUNA) MÄNNER Black Eagle.

Neben der interaktiven Rollausstellung bietet der Indonesische Pavillon auch eine umfassende Erläuterung verschiedener Ausstellungsmedien durch mehrere kurze Videovorführungen im Indonesischen Pavillon-Theaterraum, der sich auf verschiedene Innovationen konzentriert, die die Welt in Bezug auf menschliches Wachstum und technologische Entwicklung beeinflussen können. Dies kann gleichzeitig dazu beitragen, die Bereitschaft und Kapazität des Landes im Umgang mit Katastrophen zu verbessern.

“Wir müssen weiter voranschreiten, um Technologien zu entwickeln, die verschiedene Katastrophenrisiken reduzieren und mindern können und gleichzeitig auf alle möglichen Naturkatastrophen vorbereitet sind, die von verschiedenen Forschern unterstützt werden, auf die sich die Gemeinschaft als Prävention verlassen kann.“ und Eindämmungsmaßnahmen gegen Naturkatastrophen", sagte Laksana Tri Handoko. , Leiterin von BRIN.

Basierend auf Forschungen aus verschiedenen Ländern können Satelliten einen flexiblen, universellen, zuverlässigen und schnellen Einsatz ermöglichen, um verschiedene Kommunikationsanforderungen zu erfüllen. Satellitentechnologie hat sich zu einer effizienten Lösung für den Aufbau von Breitband-Datennetzwerken entwickelt und wird benötigt, um die globalen Kommunikationsanforderungen von Militär, Regierung und kommerziellen Anwendungen zu erfüllen.

Bestehend aus mehr als 17.000 Inseln, kann der Einsatz von Satelliten in Indonesien sinnvoll eingesetzt werden, da das Land auch seine Seegrenzen überwachen, Mobiltelefondienste in abgelegenen Gebieten anbieten, Flugzeuge beim Überqueren des Archipels verfolgen und Naturkatastrophen in Indonesien überwachen muss Indonesien. Vor allem, weil Indonesien in der Nähe des pazifischen “Ring of Fire“ liegt, wo Vulkanausbrüche, Erdbeben, Tsunamis, Überschwemmungen, Erdrutsche, Dürren und Waldbrände häufig vorkommen.

Indonesien selbst hat als Ergebnis der Nationenbildung drei Mikrosatelliten gestartet, beginnend mit dem 2007 gestarteten Satelliten LAPAN A1 (Funkkommunikation), dem 2013 gestarteten Satelliten LAPAN A2 (Amateurfunküberwachung und -sender) und dem Satelliten LAPAN A3 (Landwirtschaftsüberwachung), der wurde im Jahr 2016 gestartet. Obwohl der Bau dieses Satelliten viele Einschränkungen unterliegt, ist es Indonesien gelungen, den Start von drei betriebsfähigen Satelliten zu bauen und läuft noch heute.

Im Jahr 2023 plant Indonesien, zwei weitere Satelliten zu starten, nämlich den LAPAN A4-Satelliten, der die Sicherheit an maritimen Standorten verbessern kann sowie ein nützliches Überwachungsmedium, um Schiffsrouten zu verfolgen, um Kollisionen zu vermeiden, und den LAPAN A5-Satelliten, um drohende Naturkatastrophen durch die Platzierung von Sensoren zu erkennen die Gegend Orte, die anfällig für Naturkatastrophen sind.

Der Satellit LAPAN A5 soll der jüngste Mikrosatellitenstart in der Geschichte Indonesiens sein. Indonesien arbeitet auch mit Indien zusammen, um seinen offiziellen Start in die Weltraumumlaufbahn zu planen. Der 60 cm x 60 cm x 80 cm große Satellit ist mit verschiedenen Funktionen ausgestattet und wird hervorgehoben, um Naturkatastrophen zu erkennen und gleichzeitig Brände effektiver zu löschen. Diese Technologie kann auch die Hauptquelle für die Erkennung von Waldbränden durch Oberflächentemperaturkarten und Tsunami-Warnsysteme sein, um das Naturkatastrophenmanagement zu untersuchen und Indonesien zu einer besseren Eindämmung zu verhelfen.

BRINs Förderung des wirtschaftlichen Wertes Indonesiens findet sich in der Weltraumforschung

Das Ziel von BRIN bei der Förderung dieser Medien im indonesischen Pavillon ist es, Indonesien zu einem der Länder in Südostasien zu machen, die über einen eigenen Weltraumbahnhof verfügen. Es wird auch erwartet, dass Indonesien in der Lage sein wird, inmitten angespannter fiskalischer Bedingungen ein inländisches Raketen- und Satellitenprogramm aufzubauen, indem es Investoren aus der ganzen Welt anzieht, um in Indonesiens enormes Potenzial zu investieren.

BRIN plant den Bau von Weltraumhäfen an zwei Standorten, nämlich Morotai Island, North Maluku und Biak Island, Papua wegen ihrer strategischen geografischen Lage und am nächsten zum Äquator. Dies macht es zu einem Hotspot für Länder, um Raumschiffe leichter zu starten, was dazu beitragen wird, die Startkosten zu senken, da Indonesiens nächste Position in der Umlaufbahn rund 200 Millionen IDR/km einsparen kann.

Zusammen mit den neuesten Entwicklungen auf dem Satellitenmarkt werden Nano- und Mikrosatelliten im Bereich der Fernerkundung und Kartierung an Bedeutung gewinnen, was eine Investition von XXX sichern kann, die für den Bau des Weltraumbahnhofs Bandar Biak verwendet werden kann. Auch dieses Projekt wird in Kürze mit Hilfe von privaten Konsortiumspartnern sowie Akteuren der Satellitenstartbranche abgeschlossen.

“Der Bau des Weltraumbahnhofs wird in Absprache mit privaten Konsortiumspartnern und Akteuren der Satellitenstartbranche abgeschlossen. Wir verhandeln derzeit mit mehreren potenziellen Partnern aus dem In- und Ausland“, so Laksana Tri Handoko, Head of BRIN.

Durch diese Gelegenheit hofft BRIN, dass diese Programme dazu beitragen können, das Wohlergehen der Menschen zu verbessern und Fahrzeugstartdienste für andere Länder bereitzustellen. Dies wiederum kann eine solide Infrastruktur schaffen und hat das Potenzial, zu einem der größten Vermögenswerte der Welt zu werden, und kann die Satellitenumlaufbahnen auf ein höheres Niveau bringen, um den Konnektivitätszugang bis 2023 zu erweitern.

Media Liaison Officer
Indonesia Pavilion
email us here
Visit us on social media:
Facebook
Twitter


Source: EIN Presswire